Hofbewohner


Solange ich denken kann, habe ich die westliche Überflußgesellschaft abgelehnt. Früh war mir klar, daß ich mich daraus befreien möchte, und im Sommer 2002 war es dann soweit: Mit meinem damaligen Ehemann zog ich nach Schweden, in ein Hüttchen ohne Strom und ohne fließendes Wasser, dafür aber inmitten der Natur.

Inzwischen haben wir  uns getrennt, aber den Schritt, nach Schweden gegangen zu sein, habe ich nicht bereut. Hier finde ich das, was ich in Deutschland vermisse: Ruhe, Stille, Einsamkeit und Natur. Man ist einfach freier, und darauf möchte ich nicht mehr verzichten.

 

Von Herbst 2012 bis zum Frühjahr 2014 war ich mit Lisa, meiner treuen vierbeinigen Freundin, mit meinem zum Wohnmobil umgebauten Bus auf Reisen und kehrte dann in mein "Jetzt- mit- Strom- Häuschen" zurück. Seit Anfang Februar 2016 verfüge ich tatsächlich über einen Stromanschluß!

 

Meine Haupteinnahmequelle: Ich arbeite als Redovisningskonsult, dh ich mache Buchführung und Steuererklärung und berate Kleinunternehmer in allen Fragen rund um ihre Firma.  Außerdem habe ich begonnen, Healingmassagen zu geben, so daß auch hier immer mal wieder ein kleiner Betrag der Haushaltskasse zugeführt werden kann.

 

Bereits als Kind habe ich mir Geschichten ausgedacht und einige davon zu Papier gebracht, und so ist das Schreiben eine meiner Leidenschaften geworden. Außerdem interessiere ich mich für Permakultur, alternative Heilmethoden, Kräuter und Naturspiritualität, bin Geopathologin nach Daun und Kopschina und gebe Healingmassagen.

 

Wenn ich im November meine beiden Blutegelkurse absolviert habe, werde ich vermutlich auch Blutegeltherapie an Hund, Katze und Pferd anbieten.


Meine Hunde

Elisabeth MariePieschard (kurz Lisa), eine Weisser-Schäfer-/Samojedendame, geb. 11/2007.

Die Grande Dame am Hof.

Wichtigste Aufgaben: Bälle bewachen, Frauchen auf die Essenszeiten hinweisen, liebenswert sein...

Edda die Große. Geb. 06/2015 - ein Pyrenäenberghund (mit ein paar Prozent Leonberger) - gross, weiß, wachsam (und trotzdem verspielt und verschmust)!

Wichtigste Aufgaben: Bewachen & Beschützen von Mensch,Tier &Grund

 



Die Hofkatze

Fini, auch Finchen genannt. Geb. 05/2015. Die Haus- und Hofkatze!

 

Hauptaufgaben:  Dezimierung bzw. Überwachen der Mäusepopulation am Grund!

Gelsen, Mücken, Mäuse & Co

Eigentlich unerwünschte Mitbewohner - werden allerdings aufgrund mangelnder Zeit und Dezimierungsmöglichkeiten geduldet und ertragen...

 

Hauptaufgaben: Anderen auf die Nerven gehen, stechen, Löcher graben, Vorräte anfressen...