Wein pflücken...

P: Was gibt es schöneres, als bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein auf der Wiese zu stehen und an dem neuen Weinvorrat zu arbeiten?

Des Rätsels Lösung: Wir sind dabei, Löwenzahnblüten zu pflücken, um - wie letztes Jahr auch - Löwenzahnwein anzusetzen!

Ein paar Liter Blüten, Zitronen, Rosinen und die eine oder andere Geheimzutat, und in ein paar Wochen, nachdem alles so richtig schön gegärt hat, keltern wir unseren eigenen Wein!

Unsere Spezialität: gemischt mit Orangensaft mundet er noch besser...

 

Jeder Besucher ist herzlich zu einer kleinen Verkostung eingeladen - in diesem Sinne - SKÅL!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Markus (Freitag, 20 Mai 2016 12:41)

    Na dann Prost! Ist sicher ein vollmundiges Erlebnis!!

  • #2

    Christine Schajor (Freitag, 20 Mai 2016 14:06)

    Das hört sich interessant an - man lernt nie aus, ich kenne nur Löwenzahnhonig