Sonntagsbeschäftigungen...

P: Das Wetter gibt sich an diesem Sonntag relativ bescheiden, davon lassen wir uns allerdings nicht abhalten. Da wir sowieso zu einem Bekannten fahren müssen, um für nächste Woche ein paar Sachen zu planen und zu besprechen, nutzen wir den Ausflug gleich, um mit unseren Hunden an einen grossen See zu fahren.

Raus aus dem Auto - irgendwie haben die Hunde das Wasser sofort in der Nase, obwohl es noch gar nicht zu sehen ist - ab dann gibt's kein halten mehr...es sei ihnen gegönnt! Wir schieben das erste Bad im heurigen Jahr dann doch noch ein bischen auf - bei knappen zehn Grad muss es ja auch wirklich noch nicht sein.

 

Und was macht man dann den ganzen restlichen Sonntag? Genau - ein bischen Lärm!

Eigentlich wollt ich ja nur ein paar Meter Zaun freischneiden. Mit der neuen Motorsense und einem speziellen Sägeblatt, mit dem man(n) Bäumchen bis zu 6cm Durchmesser mühelos kappen kann, macht das ganze einfach sooo Spass, dass ich erst aufgehört hab, als ich am anderen Ende vom Grund angelangt bin - und das auf einmal bei strömendem Regen - hab ich nicht einmal mitbekommen. Tja, es gibt schlimmeres....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0